Conny Wessmann Haus

Caliban

Caliban ist eine Metalcore Band aus Deutschland. Der Name der Gruppe kommt von dem wilden und entstellten Sklaven in Shakespeare’s Storm.
Caliban wurde 1997 gegründet (unter dem Namen Never Again) und unterschrieb bei Lifeforce Records, nachdem er eine 2-Spur-Promo-Kassette aufgenommen hatte. Die Veröffentlichung ihrer Caliban EP im Sommer 1998 war der Ausgangspunkt für eine Zusammenarbeit, die die Grundlagen von Caliban legen sollte. Viele Tourneen in Europa, darunter Support-Acts für Bands wie Morning Again, Earth Crisis und Cro-Mags, stärkten ihren Ruf. Es war ihr erstes Album mit dem Titel A Small Boy And A Grey Heaven (1999), das endlich die Türen zum europäischen Metalcore öffnete. Ursprünglich als eine Mischung aus Slayer, Poison the Well und Hatebreed von den Kritikern betrachtet, nutzte Caliban sie nicht, um auf den Metalcore Train zu springen, sondern zog es vor, das Boot zu führen, um sich durchzusetzen.

Die Split-EP mit ihren Freunden von Heaven Shall Burn hinterließ einen bleibenden Eindruck und als im April 2001 das zweite Album der Band, Vent, veröffentlicht wurde, wurde es von Imperium/Howling-Bull Records in Japan vertrieben, was sie dazu brachte, beim Beast-Feast 2001 in Yokohama mit Slayer, Pantera, Machine Head, Biohazard und Morbid Angel zu spielen.

Zurück aus Japan, ging Caliban zum ersten Mal mit Bloodjinn auf Tournee in den Vereinigten Staaten, dann im Sommer 2002 mit A Life Once Lost, Dead To Fall und The Red Chord und schließlich mit einer bemerkenswerten Teilnahme am Hellfest in New York.

Im August 2002 ging Caliban ins Studio von Woodhouse in Deutschland, um sein drittes Album Shadow Hearts aufzunehmen. Die Erwartungen an dieses Album sind sehr hoch, da ein drittes Album oft entscheidend für die Karriere einer Band ist.

Sie touren durch Japan mit Killswitch Engage und Shadows Falls. Mike D (der Bassist von Killswitch Engage) entwirft nun die T-Shirts von Caliban.

Im Januar 2004 betrat Caliban das The Room Studio in Göteborg, Schweden, um das vierte Album der Band aufzunehmen, The Opposite From Within, produziert vom Frontmann von In Flames, Anders Friden, gemischt und gemastert von Andy Sneap (Machine Head, Killswitch Engage, Arch Enemy) im Backstage Studio in England. Im Jahr 2007 soll die Europa-Tournee mit All untergehen, ich habe die Ballkönigin getötet und blutete durch.

Die Gruppe besteht aus:
* Andy (vocals)
* Denis (guitar)
* Marco (bass)
* Patrick (drums)